Frühjahrsputz...

Der Frühling ist die Zeit für Erneuerung und Aufbruch. Alles wächst und sprießt und will sich entfalten. Auch unser Körper kommt allmählich aus der Winterruhe und der Stoffwechsel wird durch die helleren Tage wieder aktiver. Manche Menschen nehmen dies besonders durch die "Frühjahrsmüdigkeit" wahr und spüren instinktiv, dass sie ihren Körper regenerieren möchten.

Gerade im Frühling können wir wunderbar eine Regenerationskur zur Körperreinigung und Vitalitätssteigerung durchführen...

 

 

 

Dazu möchte ich euch eine sehr effektive Kur zur Gefäßreinigung vorstellen, und das ist die

 

Zitronen-Knoblauch-Kur

 

Ihr braucht dafür:

 

5 unbehandelte Bio-Zitronen

30 Zehen Knoblauch

1 Liter Wasser (am besten artesisches Quellwasser)

 

Die Zitronen werden mit Schale verwendet. Darum erst einmal abwaschen und in kleinere Stücke schneiden.

Die Knoblauchzehen aus der Schale herausnehmen und zu den Zitronenstücken dazu geben.

Mit ein bisschen Wasser auffüllen und das Ganze mit einem Pürierstab grob zerkleinern.

Das restliche Wasser dazugeben und kurz erhitzen. Es sollte nur kurz zum Kochen gebracht werden. Also nur einmal aufwallen lassen und sofort wieder vom Herd nehmen.

Nachdem es abgekühlt ist, gießt ihr das Ganze durch ein Sieb und füllt die Flüssigkeit in eine 

verschließbare Glaskaraffe, die ihr im Kühlschrank aufbewahrt. 

 

Von diesem "Heilgetränk" nehmt ihr jeden Tag ein kleines Schnapsglas voll zu euch. Rührt es nur vorher einmal um, da sich die festeren Stoffe absetzen.

 

Ihr braucht keine Sorge vor dem Knoblauchgeruch zu haben. Durch die Kombination mit der ganzen Zitrone entsteht kaum Geruch. Aber es sind reichlich Stoffe vorhanden, die den Stoffwechsel aktivieren und die die Gefäße regelrecht von innen putzen. Ein wahrer Jungbrunnen für den Körper!!

 

Achtet während der Reinigungskur darauf, genügend gutes Wasser oder auch Kräutertee zu trinken (2-3 Liter pro Tag), damit euer Körper alles hinaus befördern kann, was sich dort abgelagert hat.

Eine basenreiche Kost mit viel Obst und Gemüse, gerne auch den ersten frischen Frühlingskräutern, unterstützt den Reinigungsprozess optimal. 

Wenn ihr diese Kur noch weiter optimieren wollt, dann führt sie bei abnehmenden Mond durch. 

 

Viel Spaß beim Loslassen und genießt den Frühling!!