Auf den Kern gekommen...

 

Dass die Avocado sehr gesund ist, ist allgemein bekannt. Doch auch ihr Kern hat es in sich und sollte auf jeden Fall mitverwertet werden....

 

Der Avocadokern hat zahlreiche, wertvolle Inhaltsstoffe, die unserer Gesundheit zugute kommen.

Es enthält viele Antioxidantien, die die Zellen vor den sogenannten freien Radikalen schützen, somit eine krebsvorbeugende Wirkung haben und auch vor schädlichen Parasiten, Mikroben und Pilzen schützen. 

Der Avocadokern hilft bei allen Arten von Entzündungen und hat eine sehr positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System und den Cholesterinspiegel. 70 % der wertvollen Aminosäuren der Avocado sind im Kern enthalten und diese wirken sich im gesamten Organismus sehr positiv aus, u.a. auch auf Haut und Bindegewebe, weil der Kollagengehalt verbessert wird.

 

Zwar ist der Avocadokern leicht bitter, aber genau diese Stoffe sind für Leber, Galle und das ganze Verdauungssystem die reinste Wohltat. Viele Menschen nehmen zu wenig Bitterstoffe mit der Nahrung zu sich. Also keine Angst vor der leicht bitteren Note. Es schadet euch nicht, sondern bringt den Stoffwechsel und das Verdauungssystem auf Trab. 

 

Ihr könnt den Kern frisch geraspelt in den Salat, in den Smoothie, auf Brot oder in Suppen und Eintöpfen verwenden. Natürlich könnt ihr ihn auch raspeln und getrocknet als Gewürz verwenden.

Er ist gar nicht so hart, wie man meinen könnte. Am besten wascht ihr ihn zunächst unter fließendem Wasser ab, damit er nicht mehr so glitschig ist und entfernt dann die braune Haut. Diese lässt sich relativ leicht abschälen. Der helle Kern verfärbt sich, wenn er geraspelt wird, rötlich braun. 

Ihr könnt auch ein paar Kerne sammeln, dann raspeln, trocknen und als Tee verwenden. Dieser hilft beim Fettabbau und eignet sich somit auch gut als Abnehmtee.

 

Und noch ein Tipp:

Die Schale der Avocado, an der sich im Inneren noch eine Schicht des grünen Fruchtfleisches befindet, könnt ihr wunderbar als Gesichtsmaske nutzen, um eurer Haut auch von außen etwas Gutes zu tun. Nehmt einfach die Schale und wischt euch damit das restliche grüne Fruchtfleisch in das Gesicht und lasst es eine halbe Stunde einwirken. Danach könnt ihr es mit warmen Wasser wieder abwaschen.

 

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten für die Verwendung des Avocadokerns. Ich habe nur einige wichtige genannt und wer mehr darüber wissen möchte, kann sich ja weitergehend informieren. Und natürlich könnt ihr auch selbst ausprobieren, was man alles machen kann.

Also, viel Spaß dabei!