Logos-Energie-Therapie

 

 

 

Die Logos-Energie-Therapie ist eine ganzheitliche, transformierende Heilungsarbeit und Trauma-Therapie, die ich selbst entwickelt und über viele Jahre in der praktischen Anwendung auch kontinuierlich weiterentwickelt habe.  

 

In dieser Arbeit geht es darum, blockierende Erfahrungen und Traumata zu lösen, die eigene Selbstheilungskraft zu aktivieren und das eigene Potential zu entfalten.  

 

Dabei kommt es nicht darauf an, wo ein Mensch gerade steht. Er wird da abgeholt, wo er sich zur Zeit befindet und Schritt für Schritt bestimmt er selbst, in welchem Tempo er sich weiterbewegen will.

Jeder Schritt in Richtung Heilung, Bewusstsein und Lebensfreude gibt Ansporn und Kraft für den weiteren Weg und mit jedem Schritt wird das "Gepäck" ein wenig leichter.

 

Die Behandlungen sind so aufgebaut, dass keine Überforderung entsteht und der Heilungsprozess die Zeit und den Raum bekommt, den er benötigt. Durch die Auflösung energetischer Blockaden reduziert sich der krankmachende Stress und dies führt zu einer Harmonisierung des gesamten Energiesystems. Der Bewusstseinsprozess, der mit dieser Arbeit einher geht, erschafft ein positives, kraftvolles Lebensgefühl, und er hilft, die notwendigen Veränderungen herbeizuführen, die ein glückliches und gesundes Leben ermöglichen.

 

Es gibt vier Grundbehandlungen, die aufeinander aufbauen:

 

1. Logos-Behandlung

In dieser findet das Erstgespräch statt und ich führe eine erste Logos-Energiebehandlung durch. 

Durch diese reduziert sich der innere Stress des Menschen, das Nervensystem entspannt sich, die Körperfunktionen verbessern sich, und ein harmonischer Energiefluss wird angeregt.

 

2. Logos-Behandlung

Bei dieser Behandlung geht es um das eigene Körperempfinden, die eigene Wahrnehmung für sich selbst, und um die Verbindung zwischen Körper, Seele und Geist. Ist diese Verbindung stabil, dann kann der Mensch sich selbst gut spüren und ist in der Lage, auch mit negativen Gefühlen und Empfindungen lösungsorientiert gut umzugehen. 

Traumatische Erfahrungen, die im Zellgedächnis des Körpers gespeichert sind, können dies blockieren und den freien Energiefluss einschränken. In dieser zweiten Logos-Behandlung geht es darum, die Verbindung zu den eigenen Ressourcen herzustellen, zum eigenen Inneren, das Vertrauen in die eigene Kraft zu stärken und in den Kontakt mit abgespaltenen Anteilen zu kommen und diese in einem heilsamen Prozess zu integrieren.    

  

3. Logos-Behandlung

 

Bei dieser Behandlung wird der eigene, innere Raum bewusst gemacht. Durch eine geführte Reise nach innen, bekommt der Mensch einen Zugang zu einer anderen Ebene seines Seins, und kann den inneren Raum selbst in Augenschein nehmen. Dort kann er für sich selbst wichtige Erkenntnisse gewinnen und den Raum dann auch so "einrichten", wie es für das eigene Wohlbefinden richtig ist. 

Der Zugang zum eigenen Inneren ermöglicht einen tiefen Heilungsprozess, der sich auf alle Lebensbereiche positiv auswirkt und der nachhaltig zu einer Stärkung des Menschen führt.

Diese dritte Logos- Behandlung kann erst durchgeführt werden, wenn die zweite Logos-Behandlung zu einer stabilen Verbindung zwischen Körper, Seele und Geist geführt hat. Falls dies nicht der Fall ist, wird die zweite Behandlung gegebenenfalls auch mehrfach wiederholt.

 

4. Logos-Behandlung

Diese vierte Behandlung ist eine gezielte Blockaden-Behandlung, die sich in der Regel erst später anschließt, wenn sich der Entwicklungsprozess vertieft hat und sich dadurch tieferliegende Blockaden zeigen.