Impuls-Vortrag am 06.06.18 in Husum mit anschließender Meditation

 

"Ich möchte meditieren..."

Achtsamkeit und Bewusstheit im Alltag mit der Logos-Meditation

 

 

 

Meditation im allgemeinen hat nachweislich sehr positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Wir stärken durch die Meditation die Verbindung zu uns selbst, zu unserer inneren Weisheit und können dadurch alle Anforderungen im Außen besser meistern.

 

Unser Energiesystem wird durch die Meditationspraxis gezielt gestärkt und harmonisiert.

Forschungen haben gezeigt, dass eine regelmäßig durchgeführte Meditation viele positive Effekte im Körper hervorruft. Gehirnfunktionen, Konzentration und das Schlafverhalten verbessern sich, das Nervensystem und das Immunsystem werden gestärkt und es gibt auch nachweislich positive Effekte auf das Hormonsystem.

 

Doch nicht nur körperlich, sondern auch psychisch und mental bewirkt die Meditation so manches kleine und größere Wunder, denn gerade auch bei Ängsten, Sorgen und Verstimmungen gibt es keinen besseren Weg, als den der konsequenten Selbstzuwendung. 

 

Die Logos-Meditation ist eine Methode, die von mir selbst entwickelt worden ist, und die ich in jahrelanger Meditationspraxis immer weiter vertieft habe. Die Logos-Meditationskarten sind ein elementarer Bestandteil dieser Meditation und sie sind sehr hilfreich, um den Kontakt zum schöpferischen Selbst, unserer inneren Weisheit zu stärken, klarer zu erkennen, was richtig und gut für uns ist und um unsere Orientierung im Leben auf ein schöpferisches, konstruktives Handeln auszurichten.

 

Innere Stabilität und die Harmonie von Körper, Seele und Geist sind das Ergebnis einer kontinuierlichen Meditationspraxis, die uns zudem einen erweiterten Blick auf das Geschehen um uns herum ermöglicht und die uns hilft, alle Anforderungen des Alltags gut zu meistern. 

 

In diesem Impuls-Vortrag wird die Logos-Meditation vorgestellt und im Anschluss daran wird eine geführte Meditation praktisch durchgeführt.

 

Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten!

 

Datum:  Mittwoch, der 06.06.18 um 19.30 Uhr

Ort:   AWO-Treff in Husum, Kurt-Pohle-Weg 9

Teilnahmegebühr:  10,-€

Anmeldung:  Tel.: 04671/ 4049924 oder per E-mail

 

 

 

Workshop

"Systemische Krankheits- und Symptom-Aufstellung"

 

 

am Samstag, dem 09.06.18

 

 

In diesem Workshop geht es um die Dynamiken und tieferliegenden Hintergründe einer Erkrankung bzw. einer Symptomatik und den systemischen Verbindungen, die auf das Krankheits-Geschehen einwirken.

Ursachen für Erkrankungen auf der geistig-seelischen Ebene werden häufig nicht erkannt, weil die Symptom-Ebene nicht verlassen wird. Schauen wir jedoch tiefer und erkennen die krankmachenden Dynamiken in einem System (z.B in einem Familien-System oder in einem beruflichen System), dann kann viel leichter die Lösung gefunden werden und der Heilungsprozess bekommt gezielte Impulse.

 

In diesem vierstündigen Workshop werden drei Aufstellungen zu diesem Thema unter meiner Anleitung durchgeführt. Teilnehmende Beobachter erklären sich bereit, als Stellvertreter in der Aufstellung mitzuwirken.

 

Datum:  Samstag, 09.06.2018 von 14.00 bis ca. 18.00 Uhr, einschließlich einer Kaffeepause

Ort:  AWO-Treff in Husum, Kurt-Pohle-Weg 9

Kosten:  mit eigener Aufstellung:  50,-€,

              als Stellvertreter:  20,-€

Anmeldung:  Tel.: 04671/ 4049924  oder per E-mail

 

Die Kosten sind bereits bei der Anmeldung zu entrichten. Sollte der Workshop nicht stattfinden werden sie in voller Höhe zurückerstattet. Treten angemeldete Teilnehmer bis eine Woche vorher zurück, werden 50% der Teilnahmegebühr fällig, danach 100%. Findet sich ein Ersatzteilnehmer, dann entfällt diese Regelung und die Kosten werden vollständig zurückerstattet.